Histaminintoleranz durch Enzymmangel

Histaminintoleranz durch Enzymmangel

Ihre Meinung zählt

Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten

Histamin in der Ernährung

Wer sensibel auf Histamin reagiert, sollte verstärkt darauf achten, was auf den Teller kommt. Einige Lebensmittel enthalten viel Histamin. Außerdem können wir über die Nahrung Stoffe aufnehmen, die die Ausschüttung von Histamin im Körper begünstigen (Histaminliberatoren), oder solche, die das körpereigene Enzym DAO blockieren.

Wie viel Histamin steckt in Lebensmitteln?

Eine Liste mit den gängigsten Lebensmitteln können Sie sich hier herunterladen.

Download Lebensmittelliste

Welche Lebensmittel verursachen Beschwerden?

8 Tipps für eine histaminarme Ernährung

  • Histaminintoleranz & frische Lebensmittel

    1. Frische Lebensmittel

    Verwenden Sie so oft und so viel frische Lebensmittel wie möglich.

  • Histaminintoleranz & frisches Gemüse

    2. Gemüse verarbeiten

    Verarbeiten Sie frisches Gemüse am besten am selben Tag. Versuchen Sie längere Lagerzeiten zu vermeiden.

  • Histaminintoleranz & Einkaufen

    3. Öfter kleinere Mengen einkaufen

    Kaufen Sie lieber öfter unter der Woche kleine Mengen ein als einmal im Monat zum Großeinkauf zu starten. 

  • Histaminintoleranz & Speiseplan

    4. Speiseplan für die Woche

    Stellen Sie einen Speiseplan für die Woche auf und kaufen Sie entsprechend ein. 

  • Histaminintoleranz & Fertiggerichte

    5. Fertiggerichte

    Verzichten Sie so weit es geht auf Fertiggerichte, Konserven und Tiefkühlkost.

  • Histaminintoleranz & Käse

    6. Käse

    Greifen Sie an der Käsetheke nach jungem Käse, wie Junger Gouda oder Butterkäse. Lang gereifte Käsesorten wie Parmesan, Brie oder Cheddar sollten Sie nur in Maßen genießen.

  • Histamintoleranz & Zusatzstoffe

     7. Zusatzstoffe

    Zusatzstoffe wie Glutamat, Benzoate, Farbstoffe, Sulfite und Nitrite kurbeln die Histaminproduktion im Körper an. Auch deshalb Fertiggerichte im Supermarkt besser links liegen lassen.

  • Histaminintoleranz und Rotwein

    8. Rotwein

    Achtung Weinliebhaber: Rotweine enthalten neben hohen Mengen an Histamin weitere Inhaltsstoffe, die zu Unverträglichkeitsreaktionen oder sogar allergischen Reaktionen führen können.

Weitere Informationen zum Thema Histaminintoleranz

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken